Der Verein Phönix e.V. mit dem Namenszusatz: Verein zur Wahrung der Bürgerrechte Psychiatrie-Erfahrener in Solingen, ist eine Selbsthilfegruppe.


Das Hauptaugenmerk der Gruppe liegt auf Selbsthilfe, d.h. Stärkung der Fähigkeit zur Selbsthilfe bzw. Hilfe untereinander. Das bezieht sich in der Hauptsache auf den Austausch von Erfahrungen des täglichen Lebens sowie auf den Austausch von Erfahrungen zum Thema Psychiatrie und deren Folgen.


Angesprochen werden Menschen sowohl mit Psychiatrischen – Erfahrungen als auch mit Psychiatrie – Erfahrungen, die sich für Selbsthilfe und den Austausch in einer Gruppe von Betroffenen interessieren. Also Menschen mit den Krankheitsbildern Burn Out, Depressionen, Ängsten und Psychosen.


Der Verein wurde 1994 gegründet. Die Absicht war, uns auf regionaler Ebene zusammenzuschließen um mit mehr Gewicht und Einfluss als es der einzelne hat, auf die Weiterentwicklung der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung Einfluss zu nehmen.


Mit unserer Selbsthilfegruppe setzten wir an die Stelle von Isolation und Vereinzelung  gegenseitige solidarische Hilfe. Dies geschieht durch jederzeit mögliche Kontaktaufnahme untereinander, durch ständigen Meinungs- und Erfahrungsaustausch, durch die gemeinsame Teilnahme an Informations- und Fortbildungsmöglichkeiten, sowie durch gegenseitige persönliche Stützung im Vorstadium von Krisen.

 

Gemeinsames Ziel ist es also, ein Stück mehr Unabhänigkeit zu erlangen.

 

Wer dabei aktiv mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!